Accounting in Russland

    1C: Accounting, auf Deutsch 1C: Buchhaltung und offiziell 1С: Бухгалтерия ist eine universelle Buchhaltungsanwendung für Russland, Deutschland, und viele weitere GUS-Staaten. Sie basiert wie alle aktuellen kaufmännischen Lösungen der 1C AG auf der 1C: Enterprise 8 Plattform. In Russland, beispielsweise, unabhängigen Marktuntersuchungen zur Folge, setzen 9 von 10 Unternehmen die 1C: Buchhlatung ein. Manchmal wird Sie jedoch mit anderen Anwendungen zusammen eingesetzt.

Mit Hilfe des 1C: Accounting können alle Geschäftsvorfälle erfasst und verbucht werden. Ebenso können alle Gegenstände des Anlagevermögens erfasst, gebucht und die Amortisationsdauer wie die Amortisationsraten berechnet und ebenfalls automatisch verbucht werden.

1C: Accounting erlaubt es, die Buchführung parallel für alle 3 Buchführungs- bzw. Bilanzierungsarten zu führen und getrennte Abschlüsse zu erstellen (vergleichbar mit Steuerbilanz, Handelsbilanz und individueller Bilanzart nach russischem Recht).

Die Anwendung beinhaltet alle Dokumente und Druckvorlagen, die in Russland für den geschäftlichen Verkehr, insbesondere im Bereich Handel, notwendig sind.

1C: Accounting entspricht vollständig den folgenden Gesetzen und Bestimmungen:

•Der russischen Steuergesetzgebung;
•Gesetzen und Bestimmungen der russischen Föderation;
•Den Anweisungen des Finanzministeriums.
Der Kontenrahmen des Systems wurde in völliger Übereinstimmung mit den Anforderungen des Finanzministeriums (№ 94n vom 31.10.2000) entwickelt. Die Empfehlung des russische n Finanzministeriums für die 1C: Buchhaltung wird regelmäßig erneuert und bestätigt.

Die Buchhaltung ist nach russischer Gesetzgebung immer auf dem neuesten Stand mit hoher Flexibilität und einfacher Bedienung; daher kundenfreundlich. Für Ukraine und andere GUS-Länder werden vollständig lokalisierte Versionen angeboten, die vor Ort unterstützt werden und vollständig der Gesetzgebung der jeweiligen Länder entsprechen.